Unterhaltungselektronik

Conrad

Bei Conrad ist die Conversion Rate bei Besuchern, die auf Ratings and Reviews zugreifen, mehr als doppelt so hoch wie bei anderen Besuchern.

Deutlich gesteigerte Conversion Rate durch Bewertungsprogramm bei Conrad

Für den führenden deutschen Online-Händler Conrad ist die Steigerung der Conversion Rate ein wichtiges Anliegen. Seit deren Website-Besucher Meinungen austauschen und interagieren können, verzeichnet das Unternehmen einen bemerkenswerten Anstieg der Conversion Rate. Ermöglicht wurde dies durch die Einführung eines gemeinsam mit Bazaarvoice erarbeiteten Bewertungsprogramms im Jahr 2009. Es macht aus Website-Besuchern Kunden und aus Käufern Rezensenten.

Aufgrund guter Erfahrungswerte ergänzte Bazaarvoice das Programm mit einer erfolgreichen E-Mail-Nachverfolgungskampagne und erzielte so ein hohes Volumen an Bewertungen und ein hohes Maß an Kundenbindung.

Besucher der Webseite in Kunden umwandeln

Bei Conrad ist die Conversion Rate bei Besuchern, die auf Ratings and Reviews zugreifen, mehr als doppelt so hoch wie bei anderen Besuchern.

„Wir haben Ratings and Reviews eingeführt, weil wir überzeugt sind, dass die Meinungen unserer Kunden anderen Interessenten die Kaufentscheidung erleichtern“, erklärt Katja Klafka, Social Media Marketing Manager bei Conrad. „Die Ergebnisse geben uns Recht.“

Durch die Produktbewertungsinitiative ermöglicht Conrad den Markenbotschaftern einen offenen Meinungsaustausch auf der Website. Die durchschnittliche Produktbewertung lautet dabei „sehr gut“. Conrad optimiert die Reichweite dieser positiven Bewertungen, indem diese nutzergenerierten Inhalte auch in Katalogen und an Ladenregalen verwendet werden.

Käufer zu Rezensenten machen

Conrad legt großen Wert auf ein hohes Volumen an Bewertungen und Produktbeschreibungen, um Kunden glaubwürdige Informationen für die Kaufentscheidung bereitzustellen. Große Mengen an Inhalten geben den internen Teams bei Conrad darüber hinaus wertvolle Einblicke in die Kundenmeinungen. Zu diesem Zweck setzt Conrad ein PIEProgramm (Post Interaction E-Mail) ein, das die Community zur Beteiligung anregt.

Die PIE-Kampagne umfasste zwei Phasen. Zunächst schrieb Conrad alle Kunden an, die in den vorangegangenen Monaten einen Kauf getätigt hatten, und bat sie um Bewertungen. Für neue Käufe wurde dieser Vorgang dann automatisiert. Kunden erhalten jetzt im Anschluss an einen Kauf automatisch eine E-Mail mit der Bitte um ihre Meinung.

Die Antwortquote auf diese E-Mails war außerordentlich hoch. Dazu Klafka: „Post Interaction E-Mail ist unser leistungsstärkstes Instrument zur Förderung der Teilnahme an Ratings and Reviews und an unserer Kunden- Community. Die Antwortrate auf diese E-Mails ist weitaus höher als bei herkömmlichen Marketing-Newslettern.“

Starker Zuwachs bei Testrezensenten

Im Rahmen der verstärkten Kundeorientierung lädt Conrad Ihre vertrauenswürdigsten Rezensenten ein, neue Produkte zu testen und ihre Ansichten online zu veröffentlichen. Durch diese Vorgehensweise erhalten Stammkunden von Conrad frühzeitig Zugang zu neuen Produkten und können ihre Erfahrungen an andere Kunden und an Conrad weitergeben. Das Ergebnis: größere Bewertungsvolumen und stärkere Kundenbindung. Kunden stellen fest, dass ihr Interesse an der Marke Conrad geschätzt wird.

Conrad wertet die Testberichte aus, um im Vorfeld der Markteinführung Produktmängel zu beseitigen oder, im Fall überwiegend negativer Testberichte, Produkte gar nicht erst ins Sortiment aufzunehmen.

„Anhand der Testberichte geben wir auch unseren Zulieferern Feedback, damit sie ihrerseits Verbesserungen vornehmen oder andere Maßnahmen ergreifen können“, so Klafka.

Große Mengen an Bewertungen – und noch mehr

Nach etwas mehr als zwei Jahren hat Conrad mit Ratings and Reviews bereits eine sechsstellige Zahl an Bewertungen erzielt und profitiert somit von Vorteilen bei Suchvorgängen, einer aktiven Community sowie Einblicken in Kundenmeinungen. Für Klafka ist das jedoch erst der Anfang.

„Eine hohe Anzahl an Berwertungen und bewerteten Produkten machen uns zu einem informierteren und kundenorientierteren Unternehmen. Daher möchten wir beides noch weiter steigern.“,erklärt sie. „Aus diesem Grund werden wir weitere Elemente der Bazaarvoice-Plattform einsetzen, um unsere Anbieter einzubeziehen und unseren Kunden den Austausch von Erfahrungsberichten zu ermöglichen.“

Fazit

Conrad konnte mit dem Programm für Ratings and Reviews beachtliche Erfolge erzielen, von der Steigerung der Conversion Rate bis hin zu hervorragenden Antwortraten auf die Post Interaction E-Mail-Kampagne zur Einholung weiterer Bewertungen. Aus den Bewertungsinhalten gehen Informationen hervor, die Kunden von Conrad die Kaufentscheidung erleichtern und Conrad wertvolle Einblicke in das Kaufverhalten der Kunden geben.

Über Conrad

Conrad ist seit 1923 der Inbegriff für Elektrogeräte und Technik.

Das bayerische Unternehmen in Familienbesitz ist ein solider und innovativer Partner und bietet zuverlässige Qualität und Service für Geschäftskunden, Endverbraucher und Spezialisten.

Das Sortiment umfasst 220.000 Artikel, von kleinsten Elektronikbauteilen bis hin zu aktuellen Neuheiten in Unterhaltungselektronik sowie Computer und Kommunikationstechnik. Conrad bietet eine breite Auswahl an Produkten führender Hersteller und ausgewählter Exklusivmarken.

Alle Produkte und Dienstleistungen sind online auf conrad.de, per Katalog und in den Conrad-Filialen erhältlich.

Der Online-Shop conrad.de verzeichnet durchschnittlich 6 Millionen Besucher pro Monat und zählt somit zu den meistbesuchten Shopping-Websites Deutschlands.

Conrad Electronic bietet Geschäftskunden einen eigenen Online-Shop unter conrad.biz, Lieferung innerhalb von 24 Stunden, Branchenkataloge, eProcurement und Vertriebsvertreter. Kunden in den 25 Filialen in Deutschland werden hervorragend beraten und genießen einen individuellen Service.

Conrad ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Niederlassungen oder Vertriebspartnern in 17 europäischen Ländern.

Mehr in dieser Branche

Werden Sie eine Erfolgsgeschichte.

Lassen Sie sich von Bazaarvoice helfen, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.